Suzanne Caygill

Das Innere mit dem Äußeren in Harmonie bringen

Die Amerikanerin Suzanne Caygill ( 1911 – 1994) war der Auffassung, dass unsere Einmaligkeit und unsere Individualität (Farbe und Form, Körper sowie persönliche Ausstrahlung) durch die richtigen Stoffe, Farbnuancen, Strukturen und Designs unterstützt werden sollten.

Basierend auf der Farbenlehre des Bauhauskünstlers Johannes Itten wurde von Suzanne Caygill schon in den 40er Jahren in den USA die Farbberatung entwickelt, die wesentlich differenzierter arbeitet, als die vielfach bekannte Jahreszeiten-Methode.

Ihr Anliegen war es, das Innere mit dem Äußeren in Harmonie zu bringen. Für die Einteilung in die vier Jahreszeiten war Persönlichkeit, Ausstrahlung und Individualität wichtiger als die Farbgebung nach einem System. Viele Menschen zeigen und repräsentieren Farben und Qualitäten mehrerer Jahreszeiten. Daraus ergibt sich ein wichtiger Unterschied zwischen der „Caygill Methode“ und anderen Methoden der Farbberatung.

 

Besonderheit der Suzanne Caygill Farbberatung

Die Caygill-Methode passt sich dem Menschen an, nicht der Mensch ordnet sich einem System unter.  Dies eröffnet eine Fülle individueller Möglichkeiten, unser Inneres durch Äußeres zum Erstrahlen zur bringen.

Farbberatung Suzanne Caygill

 

Farbberatung nach Caygill

Nutzen Sie meine langjährige Erfahrung in der Farb- und Stilberatung. Mit einer individuellen Farbberatung nach der Suzanne Caygill Methode erhalten Sie ein auf Jahre hinaus passendes Farben- und Stoffmusterbuch, das Sie bei der Auswahl Ihrer Kleidung unterstützt.